Betriebsweisen mit einer W?rmepumpe

Welche Betriebsweisen sind mit einer Wärmepumpe möglich?

monovalent
Hier ist die Wärmepumpe alleiniger Heizwärmeerzeuger im Gebäude. Diese Betriebsart ist geeignet für alle Niedertemperaturheizungen bis maximal 60°C Vorlauftemperaturen.

monoenergetisch
Bei dieser Betriebsart wird die Elektrowärmepumpe durch eine elektrische Zusatzheizung unterstützt. Dies ist vor allem bei Luft/Wasser-Wärmepumpen notwendig, um bei tieferen Außentemperaturen genügend Heizleistung zur Verfügung zu stellen.

bivalent-alternativ
Die Wärmepumpe liefert bis zu einer festgelegten Außentemperatur (z.B. 0°C) die gesamt Heizwärme. Sinkt die Temperatur unter diesen Wert, schaltet sich die Wärmepumpe ab und der zweite Wärmeerzeuger übernimmt die Heizung.

bivalent-parallel
Bis zu einer bestimmten Außentemperatur erzeugt allein die Wärmepumpe die notwendige Wärme. Bei niedrigeren Temperaturen schaltet sich der zweite Wärmeerzeuger zu. Im Gegensatz zum bivalent-alternativen Betrieb ist der Anteil der Wärmepumpe an der Jahresleistung deutlich größer.

 
Aktuelles
Aktuelles
» ...mehr Informationen
Fördermittel
Foerdermittel
Das neue BAFA Marktanreizprogramm
» ... mehr

 

 

Ihre Vorteile
Aktuelles

STIEBEL ELTRON ist einer der führenden Hersteller im Bereich erneuerbarer Energie und gehört zu den Pionieren der Wärmepumpen-Technik

» ..Ihre Vorteile

 

 

 
Startseite  |  Impressum  |  Ansprechpartner top