W?rmepumpe und Heizungssanierung

Eignet sich die Wärmepumpe auch zur Heizungssanierung?

Grundsätzlich ja. Bei der Sanierung ist die maximale Vorlauftemperatur besonders wichtig. Häufig wurden nachträgliche Maßnahmen zum Wärmeschutz bereits durchgeführt, so dass die installierten Heizflächen mit niedrigeren maximalen Vorlauftemperaturen betrieben werden können. Besonders unkompliziert ist der nachträgliche Einbau einer Luft/Wasser-Wärmepumpe, z.B. als Außenaufstellung.

Außenaufstellung Luft/Wasser-Wärmepumpe
Tipps zur Heizungssanierung:

Unveränderte Heizflächen können mit reduzierter Vorlauftemperatur betrieben werden, wenn der Heizwärmebedarf durch verschiedene Maßnahmen vermindert wird:

  • Haus wurde nachträglich wärmegedämmt
  • neue Fenster wurden eingebaut
  • die Rohrleitungen der Heizung wurden wärmegedämmt

Wurden die alten Rippengussradiatoren gegen neue (oft zweireihige) Radiatoren ausgetauscht, sinkt die Vorlauftemperatur aufgrund der höheren Wärmeübertragungsfläche und der Einsatz einer Wärmepumpe wird begünstigt.

 
Aktuelles
Aktuelles
» ...mehr Informationen
Fördermittel
Foerdermittel
Das neue BAFA Marktanreizprogramm
» ... mehr

 

 

Ihre Vorteile
Aktuelles

STIEBEL ELTRON ist einer der führenden Hersteller im Bereich erneuerbarer Energie und gehört zu den Pionieren der Wärmepumpen-Technik

» ..Ihre Vorteile

 

 

 
Startseite  |  Impressum  |  Ansprechpartner top