Welche W?rmequellen kann ich nutzen?

Im Großen und Ganzen unterscheidet man folgende Wärmequellen:

» Außenluft (Luft/Wasser-Wärmepumpe)
» Erdreich (Erdkollektor- oder Erdsondenanlage)
» Wasser (Grund- oder Oberflächenwasser)

Des Weiteren können Sie auch die Abluft Ihrer Wohnungslüftungsanlage mit einer Wärmepumpe (Abluftwärmepumpe) nutzen. Da der Energiegehalt der Abluft in Abhängigkeit vom Volumenstrom Ihrer Lüftungsanlage begrenzt ist, eignet sich diese Art von Wärmepumpe jedoch nur für Wohnhäuser mit guter Wärmedämmung.

Bei der Wahl Ihrer Wärmepumpe ist die Auswahl der Wärmequelle entscheidend.


Außenluft - Luft/Wasser-Wärmepumpe 

  • große Temperaturschwankungen über das Jahr
    (-18°C bis +30°C)
  • Heizleistung bei tiefster Außentemperatur am geringsten
  • Leistungszahl bei niedriger Außentemperatur am kleinsten
  • Abtauen des Verdampfers bei Außentemperaturen
    von -10°C bis +7C
  • kleinere Jahresarbeitszahl im Vergleich zu Sole/Wasser-
    und Wasser/Wasser-Wärmepumpen
  • einfache Installation der Wärmepumpe ohne Erdarbeiten
  • keine Anforderungen an die Größe des Grundstücks
  • keine behördlichen Genehmigungen erforderlich
Au?enluft - Luft/Wasser-W?rmepumpe

Erdreich - Sole/Wasser-Wärmepumpe
  • geringe Temperaturschwankungen über das Jahr (Soletemperatur zwischen -5°C und +5°C) 
  • Heizleistung über das Jahr nahezu konstant
  • Leistungszahl über die Außentemperaturen nahezu konstant
  • ein Abtauen des Verdampfers erforderlich
  • hohe Jahresarbeitszahl
  • Erdarbeiten bei der Installation der Wärmepumpe notwendig
  • Erdreichkollektor erfordert großes Grundstück
    (1,5 bis 2,5-fache der beheizten Fläche)
  • Erdwärmesonde anzeige- bzw. genehmigungspflichtig
Erdreich - Sole/Wasser-W?rmepumpe

Wasser - Grund- oder Oberflächenwasser
  • geringe Temperaturschwankungen über das Jahr (Wassertemperatur zwischen 7°C und 12°C)  
  • Heizleistung über das Jahr nahezu konstant
  • Leistungszahl über die Außentemperaturen nahezu konstant
  • kein Abtauen des Verdampfers erforderlich
  • hohe Jahresarbeitszahl
  • Nutzung des Grundwassers erfordert einen Saug-
    sowie Schluckbrunnen 
  • Grundwassernutzung ist genehmigungspflichtig
    (im Allgemeinen bei dem Wasserwirtschaftsamt)
Wasser - Grund- oder Oberfl?chenwasser


 
Aktuelles
Aktuelles
» ...mehr Informationen
Fördermittel
Foerdermittel
Das neue BAFA Marktanreizprogramm
» ... mehr

 

 

Ihre Vorteile
Aktuelles

STIEBEL ELTRON ist einer der führenden Hersteller im Bereich erneuerbarer Energie und gehört zu den Pionieren der Wärmepumpen-Technik

» ..Ihre Vorteile

 

 

 
Startseite  |  Impressum  |  Ansprechpartner top