Wie funktioniert eine W?rmepumpe?

Die Wärmepumpe ist eine thermodynamische Heizung, die es ermöglicht, Umweltwärme (gleich gespeicherte Solarenergie) nutzbar zu machen. Ca. 3 bis 4 Anteile Umweltenergie und 1 Anteil elektrischer Energie werden als Heizenergie bereitgestellt. Die elektrische Energie ist erforderlich, um die bei niedriger Temperatur vorliegende Umweltenergie von -20°C bis +35°C (Luft) auf ein für die Heizung (Warmwasser) nutzbares Temperaturniveau zu "pumpen".
Das Funktionsprinzip der Wärmepumpe ist vergleichbar mit dem eines Kühlschrankes. Beide unterscheiden sich im Wesentlichen nur durch das Heizen und Kühlen. Während man den Lebensmitteln über den Verdampfer Wärme entzieht, um diese zu kühlen, wird über den Verflüssiger an der Rückseite des Kühlschrankes Wärme abgegeben. Bei der Wärmepumpe hingegen wird über den Verdampfer die Wärme aus der Umwelt (Wasser, Erdreich, Außenluft oder Abluft) entzogen und über den Verflüssiger dem Heizsystem zugeführt. Die Wärmepumpe ist mit angepassten Komponenten und mit mehr Sicherheitseinrichtungen sowie einer intelligenten, witterungsgeführten Regelung ausgestattet.

Wie funktioniert eine W?rmepumpe?

 

Aktuelles
Aktuelles
» ...mehr Informationen
Fördermittel
Foerdermittel
Das neue BAFA Marktanreizprogramm
» ... mehr

 

 

Ihre Vorteile
Aktuelles

STIEBEL ELTRON ist einer der führenden Hersteller im Bereich erneuerbarer Energie und gehört zu den Pionieren der Wärmepumpen-Technik

» ..Ihre Vorteile

 

 

 
Startseite  |  Impressum  |  Ansprechpartner top